Nationalpark Mecklenburg Vorpommern

Naturlandschaften an Ostsee und Müritz
Subscribe

Archive for Dezember, 2009

Buchenwälder im Müritz Nationalpark auf dem Weg zum Weltnaturerbe

Dezember 11, 2009 By: kohler Category: Allgemein

Anmeldung deutsche Buchenwälder zum UNESCO Weltnaturerbe im Internet – Buchenwälder im Müritz-Nationalpark eines der Vorschlaggebiete

Der Antrag zur Aufnahme von fünf deutschen Buchenwaldgebieten in die UNESCO Weltnaturerbeliste ist für jedermann auf der Internet-Seite www.weltnaturerbe-buchenwaelder.de einsehbar. Es stehen eine deutsche und eine englische Fassung im weltweiten Netz.

Dieser Antrag wurde Ende September 2009 beim Welterbekomitee in Paris zur Vorprüfung eingereicht. Eines der vorgeschlagenen Gebiete sind die Buchenwälder um Serrahn (Landkreis Mecklenburg-Strelitz). Ein 244 ha großer Teil der Serrahner Buchenwälder soll Welterbestätte werden. Zum Schutz des zukünftigen Weltnaturerbegebietes wird ebenfalls eine 2.142 ha große Pufferzone empfohlen.

Der weltweit hohe Wert der Buchenwälder muss wissenschaftlich fundiert belegt werden, denn die UNESCO legt strenge Kriterien an ihre Welterbestätten an. Bis zur Anerkennung ist es ein weiter Weg. Die endgültige Entscheidung darüber fällt voraussichtlich 2011.

Neben den Serrahner Buchenwäldern werden Bereiche des Nationalparks Jasmund (Mecklenburg-Vorpommern), des Grumsiner Forst im UNESCO-Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin (Brandenburg), des Nationalparks Hainich (Thüringen) sowie des Nationalparks Kellerwald-Edersee (Hessen) vorgeschlagen. Sie alle repräsentieren die wertvollsten Relikte großflächiger naturnaher Buchenwälder in Deutschland und ergänzen hervorragend das seit 2007 bestehende UNESCO-Weltnaturerbe „Buchenurwälder der Karpaten“.

Deutschland liegt im Zentrum der weltweiten Verbreitung der Rotbuche und trägt global gesehen die Verantwortung, hier naturnahe Bestände zu erhalten. Einige Buchenwälder erinnern noch an das frühere Landschaftsbild Mitteleuropas, aber es sind nur wenige Relikte in natürlicher Dynamik verblieben.

Vor kurzem wurden große Teile des Wattenmeers zum Weltnaturerbe erklärt. Bis dahin war die weltbekannte Fossilienlagerstätte Grube Messel bei Darmstadt die bisher einzige Weltnaturerbestätte Deutschlands.

Bald auf der UNESCO-Welterbe-lIste?

Bald auf der UNESCO-Welterbe-Liste?

Quelle und weitere Information
Hendrik Fulda, Sachgebietsleiter Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikation
Nationalparkamt Müritz, Schloßplatz 3, 17237 Hohenzieritz
Tel.: 039824/252-31
mobil: 0173/2472612
Fax: 039824/252-50
www.nationalpark-mueritz.de

Foto: Thomas Kohler@Zooomr

Nationalpark-Partner im Internet präsenter

Dezember 09, 2009 By: kohler Category: Allgemein

Internetseite über Nationalpark-Partner neu gestaltet – Aktuelle Informationen über Partnerschaft

Die Müritz-Nationalpark-Partner gingen jüngst mit einer inhaltlich komplett überarbeiteten und neu gestalteten Internetseite online. Unter www.mueritz-nationalpark-partner.de werden Partner und Partnerschaft vorgestellt. Aktuelle Informationen und einige Daten zum Müritz-Nationalpark sind ebenfalls Teil der neuen Internetseite. Der Müritz Nationalpark bildet eine besonders geschütze Region in der Mecklenburger Seenplatte.

Außerdem werden die Müritz-Nationalpark-Partner im weltweiten Netz auch auf Englisch präsentiert. Die Website ist im Erscheinungsbild der Nationalen Naturlandschaften gestaltet, die bereits über einen hohen Bekanntheitsgard verfügen. Nationale Naturlandschaften ist die Dachmarke, unter der Nationalparks, Biosphärenreservate und Naturparks seit Herbst 2005 bundesweit in Erscheinung treten. Eine entsprechende Überarbeitung der Internetseite über den Müritz-Nationalpark ist momentan ebenfalls in Arbeit. Sie wird noch 2009 ins Netz gestellt. Durch die einheitliche Darstellung im Design der Nationalen Naturlandschaften können die Partnerbertieb des Müritz Nationalparks von der Bekanntheit und vom Image der Dachmarke profitieren.

Aktuell gibt es 31 Müritz-Nationalpark-Partner. Die Partnerschaft hat das Ziel, den Müritz-Nationalpark mit seinem Schutzzweck zu stärken und das nachhaltige Wirtschaften in der Region zu befördern. Bundesweit existieren 12 Partner-Initiativen. Sie sind vertraglich geregelte Kooperationen zwischen der Verwaltung eines Schutzgebiets und vorwiegend touristisch geprägten, regional ansässigen Betrieben.

Müritz Nationalpark bei Federow

Müritz Nationalpark Region

Quelle und weitere Information
Hendrik Fulda, Sachgebietsleiter Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikation
Nationalparkamt Müritz, Schloßplatz 3, 17237 Hohenzieritz
Tel.: 039824/252-31
mobil: 0173/2472612
Fax: 039824/252-50
www.nationalpark-mueritz.de